post

Swissflex

Seit 60 Jahren steht Swissflex für intelligente Betten-Systeme in Premiumqualität.
In unseren Produkten verbinden sich Schweizer Handwerkskunst, technisches Know-how und Innovationsfreude zu einer unschlagbaren Einheit, die für jeden Anspruch eine individuelle Lösung bietet. Funktionell, komfortabel und vielseitig.
Swissflex ist qualitativ und technologisch weltweit führend. Es versteht sich daher von selbst, dass wir in Sachen Technik, Verarbeitung und Rohstoffe keine Kompromisse machen. Während des Fertigungsprozesses widmen wir auch dem kleinsten Detail noch volle Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Diese Sorgfalt ist neben der Rohstoffqualität und Technik die dritte Voraussetzung für die totale Synchronisation eines Schlafsystems nach dem Swissflex- Prinzip. Das ist unser Erfolgsrezept, das wir seit mehr als einem halben Jahrhundert mit Überzeugung anwenden.

Das Schlafsystem

Die Matratze
Stiftung Warentest – Testsieger 10/2015: im Test gegen 13 Kaltschaummatratzen.

Atmungsaktiv
Über den gesamten Gomtex®-Kern verteilte Quer- und Längsprofilierungen und zusätzliche Längsprofilierungen für eine stärkere Durchlüftung.

Atmungsaktiv

Druckentlastend
Eine 6 cm hohe GELTEX® Platte mit zusätzlich 2 cm höhere  GELTEX® Platte für mehr Liegekomfort. Dazu trägt auch die hochelastische Matratzenhülle bei.

Druckentlastend

Körperstützend
Spezifische Kernschnitte im Stützkern teilen die Matratze in 7 Ergonomiezonen für gezielte Entlastung und Unterstützung. Zusätzlicher Härtegrad zur Auswahl.

Körperstützend

Jersey-Hülle
Diese hautsympathische Jersey-Hülle ohne Polster ist Standard bei allen Matratzen mit GELTEX®inside Kernen, denn sie unterstützt die unmittelbare Entlastungswirkung dieses neuen Werkstoffes optimal. Sie ist abnehm- und waschbar (bei 40°C).
Jersey-Hülle

 

Die Unterfederung
mit nach innen versetztem Rahmen ist über die gesamte Liegefläche mit der bridge® Technologie ausgerüstet. Es überzeugt vor allem durch seine sensible und gleichzeitig hocheffektive Stützungs- und Entlastungswirkung über die gesamte Liegefläche – ohne störenden Mittelbalken bei Doppelbetten. Die uni 14 bridge® kann wahlweise in Bettrahmen eingebaut werden oder frei stehen.
Interaktiver Federungskomfort

Interaktiver Federungskomfort

Die bridge® Technologie macht’s möglich: Miteinander verlinkte Federmodule bewirken bei Druck eine automatische, kontrollierte Entlastung über die Längsachse. Dort, wo die Unterstützung wichtig ist, wird die Federmodulkette fixiert. Der Effekt: Ein nahezu schwebendes Liegegefühl, das dennoch an den richtigen Stellen Halt gibt.

Variable Komfortfunktionen: Je nach Bedarf ist uni 14 bridge® mit unterschiedlichen Verstell-Optionen erhältlich. Die Einstellung erfolgt wahlweise elektrisch oder manuell.

www.swissflex.com